Your Contact Person:  Adrian Armstrong
Contact BUY AND REGISTER NOW x

Tune In!

Gehirnwellen-Stimulation

Gehirnwellen-Stimulation beschreibt die elektrisch messbare Reaktion des Gehirns auf eine rhythmisch-sensorische Stimulation, hervorgerufen durch Ton- oder Lichtimpulse. Ein hörbarer oder sichtbarer Reiz erzeugt im Gehirn als Antwort eine elektrische Ladung und wird als Hirnrindenreaktion, im Englischen Cortical Evoked Response (CER) bezeichnet . Hat der gesetzte Reiz einen bestimmten Rhythmus, wird dieser vom Gehirn in Form eines elektrischen Impulses reproduziert.

Synchronisiere!

Ist der Rhythmus ausreichend getaktet und gleichbleibend, formt das Gehirn hieraus nachhaltig natürliche, elektrische Informationen, genannt Gehirnwellen.

Das Gehirn antwortet mit einer Synchronisation der eigenen Frequenzen auf den externen Stimulus, dies bezeichnet man als Frequenz-Folge-Antwort, in englisch Frequency Following Response (FFR).

Gehirnwellen- Frequenzen

Die Entdeckung der Gehirnwellen lies den Rückschluss zu, dass sich die elektrische Aktivität im Gehirn analog dem Verhalten des Menschen ändert.

Alpha

8-12HZ

Wach, aber tief entspannt. Einfaches Augen zumachen produziert bereits Alpha-Wellen. Assoziiert mit Tagträumen, Visualisierung, Vorstellungskraft und leichter Meditation.

Beta

12-38HZ

Normal wacher Bewusstseinszustand. Assoziiert mit kognitiven Aufgaben (Problemlösung, Entscheidung, verbale Kommunikation). Höhere Werte repräsentieren Stress, Angst und Panik.

Delta

0.2-3HZ

Tiefer, traumloser Schlaf, Trance, tiefe Hypnose. Gehirnwellen- Expertin Judith Pennington nennt diesen Zustand auch das „Portal zu einem universellem Bewusstsein“.

Theta

3-8HZ

Träumen, REM-Schlaf, Kreativität, Zugang zur Bewusstlosigkeit. Langzeitgedächtnis, emotionale Heilung, Intuition, Tagträumerei, spirituelle Weisheit. Hypnose: Neu- oder Reprogrammierung von Ansichts- und Glaubensmustern.

Gamma

38-100HZ

Zuletzt entdeckt, am wenigsten erforscht. Assoziiert mit intensivem Lernen, starkem Fokus und Konzentration, hohem Fluss an Informationen sowie mystischen und transzendenten Erfahrungen.

Hemisphärische Synchronisation

Bereits in den 70er Jahren erforschte die Neurowissenschaft, dass, wenn sich erfahrene Meditierende in einem sehr tiefen Zustand befanden, daraus eine harmonische Aktivität zwischen beiden Gehirnhälften resultierte. Dieses Phänomen ist bekannt als „Hemisphärische Synchronisation“.

Im Gegensatz zur traditionellen Meditation zählt die Gehirnwellen-Stimulation zu einer zuverlässigen, berechenbaren und beständigen Methode, definierte Gehirnareale nach Wunsch zu harmonisieren. Eine regelmässiger Anwendung führt zur Formation von neuen, neuralen Verbindungen zwischen den beiden Gehirnhälften und garantiert gleichermassen langanhaltende Effekte.

Höre die Töne!

Sehe das Licht!

Fühle die BEATS!

Audio-Visuelle Gehirnwellen-Stimulation (AVG) = gleichzeitige Nutzung von Ton und Licht.
Auch wenn die visuelle Stimulation isoliert effektiver ist als Audio-Stimulation, sorgt eine gleichzeitige Kombination beider für einen wesentlich höheren Wirkungsgrad.
Exagon Brain ist ein System, welches rhythmische Ton- und Lichtreize in Harmonie mit der biologischen Organuhr kombiniert, um den bestmöglichen Effekt einer ganzheitlichen Gehirnwellen-Stimulation zu garantieren.